Sieben Tore in 38 Minuten – so etwas sieht man auch auf Kreisklasse-Niveau nicht allzu oft. Der glückliche Matchwinner war sogar noch zu einer Bodenturn-Einlage aufgelegt, wobei er diesmal auch verletzungsfrei blieb. Nach einem Jahr geprägt von vielen Verletzungen und Rückschlägen gibt es wohl keinen im Team, der unserem Freddy diesen einmaligen Super-Auftritt nicht gönnt. Harte Arbeit zahlt sich manchmal eben aus.
Die Löwen holen damit die nächsten drei Punkte und beginnen die Rückrunde wie erhofft äußerst erfolgreich. Die heute gezeigte Leistung – wenn auch etwas durch den Gegner unterstützt – gilt es nun in den kommenden Spielen weiter abzurufen, damit auch in der Tabelle noch einige Sprünge möglich sind.

Lest den vollen Spielbericht hier